Sie sind hier:

Hilfe für arme Menschen

Seniorenforum / Behindertenforum

Senioren-Zeit-Hilfe

Pflegeberatung

Freizeit und Sport

Treffen und Bildung

Praktische Hilfen

MED Hattingen

Wohnen im Alter

Sucht im Alter

Demenzerkrankung

Hospiz und Trauer

WC-Wegweiser

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Seitenübersicht

Seitendarstellung ändern

WEB-Statistik

Alten- und Pflegeheime, betreutes Wohnen, Seniorenwohnungen, Neue Wohn- und Versorgungsformen
________________________________________________________________________________

Seniorenwohnungen in Hattingen

Auskünfte erhalten Sie bei den Trägern der Seniorenwohnungen:

* Hattinger Wohnstättengemeinschaft (HWG), Telefon 50 09 - 0
* Diakonisches Werk Hagen, Telefon 0 23 31 - 38 09-0
* Gartenstadt Hüttenau, Telefon 96 30 - 0
* Heidehof Niederwenigern (Diakonie EN), Telefon 90292690
* Villa Kunterbunt Telefon 9046848
________________________________________________________________________________

Neue Wohn- und Versorgungsformen
In Hattingen entstehen verschiedene Projekte als “Neue Wohnformen”

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Stadt Hattingen, Fachbereich Soziales und Wohnen.

* Frau Meis, Telefon 204-5520
* Herr Siepermann, Telefon 204-5511
* Frau Werner, Telefon 204-5519
________________________________________________________________________________

Kurzzeit- und Tagespflege

In Hattingen unterhalten die Ambulanten Dienste des Ev. Krankenhauses eine Kurzzeit- und Tagespflegeeinrichtung, Waldstraße 47, 45525 Hattingen. Die Ansprechpartnerin ist Frau Wehrmann, Tel.: 502-936.

Alternative: Amalie-Sieveking-Haus, Gevelsberg Ruf 02332-91920
________________________________________________________________________________

Pflegeheime in Hattingen

Trotz Unterstützung durch Verwandte und ambulante Dienste kann die Situation eintreten, dass Sie nicht mehr zu Hause leben können. Dann stehen Sie vor der Entscheidung, in welches Pflegeheim Sie einziehen möchten. In Hattingen gibt es die folgenden Pflegeheime- Informationen auf der Homepage der Stadt Hattingen.
________________________________________________________________________________

"Praktische Lösungen für Wohnraumanpassungen" im Handwerkszentrum - Wohnen im Alter - Oberhausen

In den Räumen der 1. Etage des Handwerkszentrums Ruhr in Oberhausen haben wir auf ca. 240 m⊃2; eine Dauerausstellung zu Produkten und Dienstleistungen rund um den Bereich des komfortablen Wohnens eingerichtet. Hier werden Ihnen innovative Aspekte der barrierefreien Wohnraumgestaltung und -anpassung mit deutlichem Handwerksbezug aufgezeigt.

Auf der Internetseite wia-handwerk finden Sie weitere Informationen über das barrierefreie Bauen und Wohnen.
________________________________________________________________________________

Kompetenznetzwerk-Wohnen

Vier Kooperationspartner haben sich zusammengeschlossen und bauen ein Kompetenznetzwerk „Neues Wohnen im Alter“ mit dem Schwerpunkt gemeinschaftliche Wohnformen auf. Neben dem allgemein zugänglichen Informationsangebot auf diesen Internetseiten sollen Interessierte an gemeinschaftlichen und anderen modernen Wohnformen im Alter in bestimmten Erprobungsregionen durch mobile Beratungsteams unterstützt werden. Anlaufstellen für dieses Informations- und Beratungsangebot sind je nach Region ausgewählte Seniorenbüros, Beratungsstellen oder das Büro der Volkssolidarität in Neubrandenburg.

Auf den Seiten des Kompetenznetzwerk Wohnen finden die verschiedenen Projektakteure wie Wohninteressierte, Multiplikatoren, Kommunen und Wohnwirtschaft umfangreiches Material zur Orientierung und Übersicht, zur Erstberatung und zum Einstieg – für die eigene Wohnentscheidung, oder den konkreten Start in ein Projekt. Die zahlreichen Hinweise zu Organisationen und Institutionen, zu Veröffentlichungen, Literatur und links erlauben eine intensive Vertiefung entsprechend dem jeweiligen Bedarf.
________________________________________________________________________________


Nach oben